Amazon.de Widgets Austro Classic - Buchbesprechungen

Buchbesprechungen 2021/05

Porsche Engineering: Vision. Konstruktion. Innovation.

Verlag: Motorbuch Verlag / Porsche Museum
ISBN: 978-3-613-32010-9
Preis: EUR 41.10
auf Amazon kaufen

Die Geschichte der Porsche Automobile - vom 356er bis zum Taycan - wird in vielen Büchern erzählt, aber Porsche ist seit 1931 ein "Ingenieurbüro", das sein Wissen auch anderen Firmen anbietet.Auf 240 gut illustrierten Seiten erzählt dieses Buch vor allem die Geschichte von Grand Prix Wagen (Auto Union und Cisitalia), Turbo-Motoren (TAG-Turbo für die Formel 1), Fahrerhäusern für Scania, Rollstühlen, Sonnenschirmen,... Ein spannender Einblick in eine weitgehend unbekannte Seite von Porsche.

Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4

Cranswick on Camaro

Autor: Marc CRANSWICK
Verlag: Veloce
ISBN: 978-1-787116-68-9
Preis: Lst 25.00
auf Amazon kaufen

1964 kam der Ford Mustang auf den Markt und plötzlich sah Chevrolet recht altbacken aus. Mit einer Schrecksekunde von rund drei Jahren kam mit dem Chevrolet Camaro die passende Antwort.Auf 184 Seiten gibt das Buch eine gute und detailierte Übersicht über die Geschichte des Camaro in den Jahren 1967 bis 1981 - Baureihen, Sondermodelle, Motorisierungen, Motorsport, Tuning, Technische Daten,...

Bewertung 2 von 4Bewertung 2 von 4

Das fliegende Motorrad

Autor: Rene EDENHOFER
Verlag: Verlag Brüder Hollinek
ISBN: 978-3-85119-386-2
Preis: Lst 34.90
auf Amazon kaufen

Karl Cerny (1888 - 1929) war Lehrer und er war Erfinder, der von der Idee des "Schwingenflugs" - Antrieb durch bewegliche Flügel wie ein Vogel - besessen war.Seine Aktivitäten - Patente, Photos, die "Gesellschaft der Schwingenflieger" und die Zeitschrift "Schwingen-Flug" (in fünf Ausgaben erschienen) - sind in diesem 108 Seiten starken Buch minutiös dokumentiert. Eine phaszinierende Geschichte, die am 20. November 1929 mit dem Selbstmord der Erfinders ein bitteres Ende nahm. Ob Cerny ein Schwindler war (worauf vieles hindeutet) oder ein tragisches Erfinderschicksal - darüber muß sich der Leser selbst eine Meinung bilden...

Bewertung 4 von 4Bewertung 4 von 4Bewertung 4 von 4Bewertung 4 von 4

Arc of Triumph

Autor: Paul EHRMANN
Verlag: Eagle's Nest Publications
ISBN: 978-0-578-74576-3
Preis: EUR 18.00
auf Amazon kaufen

Bugatti, die heldenhaften Rennfahrer der 30er Jahre, der Zweite Weltkrieg und die Resistance - all diese historischen Zutaten sind gekonnt in diesem 280 Seiten starken Roman verwoben.Die (erfundene) Story von Alexander Graves - vom Mechaniker zum Rennfahrer und zum Widerstandskämpfer - ist garniert mit schönen Frauen, schnellen Bugattis, mit Humor und Tragik - lesenswert, nicht nur für Bugatti-Enthusiasten. Info und Bestellung unter www.bugattipage.com/arc-of-triumph.htm

Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4

Mistel

Autor: Robert FORSYTH
Verlag: Motorbuch
ISBN: 978-3-613-04395-4
Preis: EUR 41.10
auf Amazon kaufen

Unter dem Namen "Mistel-Gespann" verstand die deutsche Luftwaffe zwei Flugzeuge, die verbunden waren, um sich irgendwann später zu trennen - das größere, unter meist als Bombenträger und das kleiner, obere zur Rückkehr des Piloten.Auf 250 Seiten, die mit einer unglaublichen Fülle an historischem Bildmaterial (sowie einigem Rißzeichnungen) illustriert sind, behandelt der britische Luftfahrthistoriker das Thema umfassend - von frühen Versuchen der Briten bis zu den Einsätzen der Luftwaffe zu Kriegsende - und sachkundig.

Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4

Crusader: John Cobb's Ill-fated Quest for Speed on Water

Autor: Steve HOLTER
Verlag: Evro Publishing
ISBN: 978-1-910505-61-8
Preis: Lst 30.00
auf Amazon kaufen

Der Rennfahrer John Cobb kam 1952 bei einem Rekordversuch mit seinem Boot "Crusader" ums Leben. Soweit die trockenen Fakten, aber um den Umfall ranken sich bie heute Legenden.Auf 350 Seiten mit zahlreichen historischen und zum teil unveröffentlichten Photos, Dokumenten und zahlreichen Statements von Zeitzeugen erzählt der Autor ausführlich (und spannend) die ultimative Geschichte des Rekordversuchs und seines unglücklichen Endes. Und räumt dabei - ein für alle mal? - falsche Mythen und Gerüchte auf.

Bewertung 4 von 4Bewertung 4 von 4Bewertung 4 von 4Bewertung 4 von 4

Hercules: Motorräder, die Geschichte machten

Autor: Leo KELLER
Verlag: Motorbuch
ISBN: 978-3-613-04409-9
Preis: EUR 30.80
auf Amazon kaufen

Von der Fahrradfabrik entwickelte sich Hercules zu einer der großem, deutschen Motorradmarken, die vor allem für Mofas und Mopeds berühmt wurde, ehe die Marke übernommen wurde und schließlich verschwinden sollte.Auf 220 Seiten liefert der Autor eine umfassende Chronik der verschiedenen Epochen, der Modelle sowie Technik und Sport.

Bewertung 2 von 4Bewertung 2 von 4

Mahy - Die Oldtimer-Familie

Autor: Michael MAHY / Wouter RAWOENS
Verlag: Koehler
ISBN: 978-3-7822-1359-2
Preis: EUR 39.95
auf Amazon kaufen

Die belgische Familie Mahy widmet sich schon in der dritten Generation historischen Fahrzeugen - vom Rochet-Schneder 1895 bis zum Youngtimer - und man kann davon ausgehen, dass einiges zusammengekommen ist.Auf 270 reich illustrierten Seiten gibt dieser Band einen gewissen Eindruck von der Sammlung - weit davon entfernt ein systematischer Katalog zu sein. Stimmungsvolle Photos werden durch "poetische" Texte ergänzt, die schwer verdaulich - "hoppelnd auf seinen vollen Reifen" (gemeint sind wohl Vollgummireifen) - oder schlicht falsch - "Mit über 10.000 ... Autos pro Jahr (1913) war Renault... der größte Automobilhersteller der Welt." (Ford baute 1913 202.667 Autos). Ist es die Übersetzung oder bereits der Originaltext - ärgerlich ist er auf jeden Fall.

Bewertung 1 von 4

Das 2nd U.S. Cavalry Regiment "Dragoons" in Deutschland

Autor: Daniel NOWAK
Verlag: Unitec Medienvertrieb
ISBN: N/A
Preis: EUR 14.90
auf Amazon kaufen

Seit 2008 ist das "2nd U.S. Cavalry Regiment" in der Oberpfalz stationiert und stellt einen wichtigen Teil der Präsenz der USA in Europa dar.Auf den üblichen 48 Seiten präsentiert das Heft Geschichte und Gliederung der Einheit und in zahlreichen prächtigen Abbildungen deren Fuhrpark - von der Planierraupe bis zum Radpanzer.

Bewertung 2 von 4Bewertung 2 von 4

Sam's Scrapbook - y Motorsports Memories

Autor: Sam POSEY / John POSEY
Verlag: Evro Publishing
ISBN: 978-1-910505-65-6
Preis: Lst 30.00
auf Amazon kaufen

Sam Posey wurde 1944 geboren und mit 14 erlaubte ihm seine Mutter den Ankauf eines Mercedes 300 SL - und in dieser Art ging ein aufregendes (motorsportliches) Leben weiter: Sportwagen-Rennen, zwei Formel 1 Grand Prix, mehrere Einsätze in Le Mans und Sebring, Can-Am, Indianapolis, TV-Kommentator, und, und, und...Jetzt hat Posey - mit Hilfe seines gleichfalls enthusiastischen Sohns - seine Lebensgeschichte in einem "Scrapbook" - Photos, Zeitungsauschnitte, Zutrittskarten,... kombiniert mit kurzen Texten. Ein Buch zum Schmökern und Träumen...

Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4

Leeds in Steam

Autor: Derek RAYNER / Chris WARD / Andrew JOHNSON
Verlag: Auto Review Book
ISBN: 978-1-85482-108-2
Preis: Lst 5.95
auf Amazon kaufen

Zwei brandneue und zwei ältere Ausgaben der "Auto Review" liegen uns vor, die einmal mehr die enorme Bandbreite der behandelten Themen zeigen. Mit dem Dampfzeitalter am Beispiel der Stadt Leeds beschäftigt sich Band 109 und behandelt Lokomotiven, Dampfwalzen, - kränen sowie Zugmaschinen.

Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4

Motorräder im Dienste der Bundeswehr

Autor: Thomas REINWALD
Verlag: Unitec Medienvertrieb
ISBN: N/A
Preis: EUR 14.90
auf Amazon kaufen

Neben allerlei schwerem Gerät hat und hatte die Bundeswehr (seit 1956) auch eine beachtliche Vielfalt von Motorrädern im Fuhrpark, die in der Ausgabe 104 der "Fahrzeug Profile" dokumentiert werden.Umfang (48 Seiten + Umschlag) und Ausstattung (eine Fülle toller Bilder mit ausführlichen Bildtexten) entsprechen den anderen Heften der Reihe.

Bewertung 2 von 4Bewertung 2 von 4

Cars, Vans & Light Trucks Volume 5: Japan 1954-1955

Autor: Jeremy RISDON
Verlag: Pomchi Press
ISBN: 978-1-873159717-3
Preis: EUR 34.24
auf Amazon kaufen

Jeremy Risdon hat eine Vision und eine Mission: Einen Katalog aller(!) PKW und leichter Nutzfahrzeuge - mit dem jetzt vorliegenden Band 5 (214 Seiten und unzählige Abbildungen) wird die japanische Automobilproduktion der Jahre 1954 und 1955 abgearbeitet - bekannte Marken wie Daihatsu und Datsun wechseln sich mit völlig Unbekanntem wie Idemitsu, Kunomack oder Tsuten ab. Unglaublich und phaszinieren, was der Autor hier zusammengetragen hat. Keep up the good work! Wir warten schon sehnsüchtig auf Band 6. Infos und Bestellung unter www.pomchi.co.uk oder bei amazon.com

Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4

Lada Niva: Die Gelände-Legende

Autor: Alexander Franc STORZ
Verlag: Motorbuch Verlag
ISBN: 978-3-613-04317-6
Preis: EUR 13.40
auf Amazon kaufen

Seit 1977 wird der Lada Niva in Togliattigrad gebaut - aber was wissen wir über den kleinen Geländewagen, der bei uns als Lada Taiga bekannt war/ist eigentlich?Auf 96 Seiten erzählt der kompakte aber reich illustrierte Band die Geschichte von den Vorläufern von Lada, dem ersten Niva bis zu den geplanten und zukünftigen Nachfolgern. Eine Fülle großtenteils unveröffentlichter Photos ergänzen den Text.

Bewertung 2 von 4Bewertung 2 von 4

Lotus Elite

Autor: Matthew VALE
Verlag: Veloce
ISBN: 978-1-787115-17-0
Preis: Lst 40.00
auf Amazon kaufen

Der Lotus Elite (1957 - 1962) war für Lotus ein wichtiges Modell: Der erste in Serie produzierte Straßensportwagen, der erste Wagen mit selbsttragender Kunststoffkarosserie und für viele bis heute der schönste Lotus.Auf 175 Seiten hat der Autor alles zusammengefaßt, was man über den Elite wissen will - Geschichte, Entwicklung, Technik, Motorsport, Kaufberatung und Lebenshilfe. Eine sorgfältige Mischung aktueller und zeitgenössischer Bilder sorgen für eine gelungene Illustration.

Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4

Russisch Eisen: Ural und Dnepr - von der M72 bis heute

Autor: Andre WACHHOLZ
Verlag: Karren Publishing
ISBN: 978-3-947060-01-6
Preis: EUR 39.00
auf Amazon kaufen

Die Gespanne von Ural und Dnepr sind in Russland wenig geliebte Arbeitstiere haben hingegen im Westen eine kleine aber begeisterte Fangemeinde. An diese richtet sich wohl dieses knapp 200 Seiten starke schön gemachte Buch...Geschichte, Technik, Fahren, Schraubertipps und eine gute Portion "Philosophie" - da sollte für jeden Freund des "Russisch Eisen" etwas dabei sein.

Bewertung 2 von 4Bewertung 2 von 4

A Car less Ordinary

Autor: Rod WARD
Verlag: Auto Review Book
ISBN: 978-1-85482-119-8
Preis: Lst 5.95
auf Amazon kaufen

Zwei brandneue und zwei ältere Ausgaben der "Auto Review" liegen uns vor, die einmal mehr die enorme Bandbreite der behandelten Themen zeigen. Mit "ungewöhnliche Automobil" könnte man den Titel von Band 120 übersetzen - Retro Cars wie Excalibur oder Mitsuoka, Replicas oder auch Werbefahrzeuge grantieren ein buntes Spektrum.

Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4

Bus & Coach Album 2

Autor: Rod WARD
Verlag: Auto Review Book
ISBN: 978-1-85482-172-3
Preis: Lst 5.95
auf Amazon kaufen

Zwei brandneue und zwei ältere Ausgaben der "Auto Review" liegen uns vor, die einmal mehr die enorme Bandbreite der behandelten Themen zeigen. Nr. 173 ist bereits der zweite Band, der sich dem Thema (britische) Autobussen widmet. In Band 1 wurden Karosseriebauer aus England behandelt. In Band 2 sind Schottland und Irland an der Reihe.

Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4

French Cars of the postwar era

Autor: Rod WARD
Verlag: Auto Review Book
ISBN: 978-1-85482-173-0
Preis: Lst 5.95
auf Amazon kaufen

Zwei brandneue und zwei ältere Ausgaben der "Auto Review" liegen uns vor, die einmal mehr die enorme Bandbreite der behandelten Themen zeigen. Jüngste Neuerscheinung - Nr. 174 - ist den kleinen, französischen Hersteller seit 1945 gewidmet - Facel Vega, DB, Ligier, Alpine, CG, Monica,...

Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4Bewertung 3 von 4

His name was Siffert, Jo Siffert

Autor: Jean-Marie WYDER
Verlag: Turbo Editions
ISBN: 978-2-8399-3057-4
Preis: EUR 99.90
auf Amazon kaufen

Jos Siffert war und ist bis heute der wohl populärste Schweizer Rennfahrer. Pünktlich zum 50. Todestag ist diese zweisprachige (F/E) Homage erschienen.Auf 432 Seiten und mit beeindruckenden 610 Photos präsentiert das Buch gleichermaßen den Rennfahrer wie auch den Privatmann Siffert. Das Buch ist natürlich fotolastig, aber ob der sachkundigen Texte kein reiner Bildband. Info und Bestellung unter www.rallyandracing.com

Bewertung 4 von 4Bewertung 4 von 4Bewertung 4 von 4Bewertung 4 von 4