Backstage

  • Mittwoch, 23. Juni 2021:
    Welt-Olympiatag

    Welt-Olympiatag

    In Wien-Hetzendorf, genauer gesagt in der Stachegasse 18, steht neuerdings ein Gebäude, das noch vor der offiziellen Eröffnung mit dem "BIG SEE Architecture Award 2021" prämiert wurde.

    (Photo: CDW)
     

    Welt-Olympiatag

    Aber da wir keine Architekturzeitschrift sind, gehen wir doch ins wohltemperierte - konstante 18 bis 20 Grad bei 45% Luftfeuchtigkeit - Innere, wo es - für uns - viel Interessanteres zu sehen gibt: Historische Automobile!
     

    Welt-Olympiatag

    Und das Classic Depot Wien - www.classic-depot.de/oldtimer-garage-wien - ist viel mehr als eine "werterhaltende" Garage, wie Gründer und Eigentümer Clemens Stiegholzer hier mit dem Stringo car moover demonstriert.

    Welt-Olympiatag

    Das viergeschoßige Gebäude beheimatet auch einschlägige Betriebe und das "V8cht Restaurant" - www.facebook.com/v8cht - in dem Patron Jan Christoph Pollak mediterane Küche der gehobenen Klasse nach Hetzendorf bringt.

    Well done, Gentlemen! We will be back!
     

    (Photo: CDW)
     


  • Freitag, 18. Juni 2021:
    Der ASCII-Code wird veröffentlicht (1963)

    Der ASCII-Code wird veröffentlicht (1963)

    Next Stop München, wo es nicht nur den "Augustiner Schützengarten" - augustiner-schuetzengarten.de - zur Labung gibt,...

    Der ASCII-Code wird veröffentlicht (1963)

    ...sondern auch das BMW Museum - www.bmwgroup-classic.com/de/museum.html - für die ästetische Erbauung.

    Der ASCII-Code wird veröffentlicht (1963)

    Beginnend mit der legendären R32, dem ersten Motorrad von BMW, das ab 1932 gebaut wurde, erzählt das Museum die Geschichte der Marke auf zwei Rädern,...
     

    Der ASCII-Code wird veröffentlicht (1963)

    ...auf drei Rädern (BMW Isetta)...
     

    Der ASCII-Code wird veröffentlicht (1963)

    ...auf vier Rädern - hier die Entwicklung des M3 - ...
     

    Der ASCII-Code wird veröffentlicht (1963)

    ...und in der Luft (BMW 801 Doppelsternmotor von 41,8 Liter Hubraum und 2.000 PS Leistung).
     


  • Mittwoch, 16. Juni 2021:
    Bloomsday

    Bloomsday

    Tag 2 in Stuttgart und Grund 2, nach Stuttgart zu fahren: Porsche! Mit dem großartigen Museum am Porscheplatz 1 - www.porsche.com/germany/aboutporsche/porschemuseum - vom Wiener Architekturbüro "Delugan Meissl Associated Architects" das seit 1. Juni wieder geöffnet hat.

    Bloomsday

    Die Präsentation der rund 80 Fahrzeugen beginnt mit dem vieldiskutierten Egger-Lohner C2 Phaeton von 1898 (alias Porsche P1)...
     

    Bloomsday

    ...und setzt sich vom Porsche 356...
     

    Bloomsday

    ...bis zu heutigen Tag - Porsche 718 Boxter Spyder, in dem die Besucher zum Probesitzen eingeladen sind - fort.
     

    Bloomsday

    Dass auch reichlich Motorsport gezeigt wird, überrascht wohl eher nicht...
     

    Bloomsday

    Aber zurück zu Grund 1: Natürlich zeigt auch Mercedes mit einem feinen Museum - www.mercedes-benz.com/de/classic/museum - Präsenz in der Heimatstadt.

    Bloomsday

    Dort trifft man "die üblichen Verdächtigen" - vom Benz Patent-Motorwagen von 1886...
     

    Bloomsday

    ...bis zum Mercedes C111.
     

    Bloomsday

    Aber auch weitgehend unbakannte Fahrzeuge - wie das "Gespann" aus Mercedes 220 S und dem Mercedes 200 Messwagen, die über ein Kabelbündel verbunden über die Testbahn brausten...
     

    Bloomsday

    ...oder den Mercedes Vision EQ Silver Arrow, der im August 2018 in ebble Beach präsentiert wurde.
     

    Bloomsday

    Und natürlich wäre kein Besuch des Museums komplett, ohne dem Blitzen Benz die Ehre zu erweisen.