+++ Eilmeldung +++ Der Weihnachtsmann wechselt erstmalig in der Geschichte seinen Schlitten

Autor: Administrator


Exklusiv-Interview mit dem Weihnachtsmann: “In diesem besonderen Jahr bringe ich die Geschenke mit dem Defender zu den Kindern. Damit ist alles sicher verpackt, ich komme überallhin und kann mich auch mal ausruhen.“

In diesem Jahr ist manches anders. Zwar gehören die Geschenke für Groß und Klein zum Fest dazu, doch für den diesjährigen Transport hat sich der Weihnachtsmann erstmalig in der Geschichte für einen anderen und ganz besonderen „Schlitten“ entschieden - den neuen Land Rover Defender. Er ist ein sicheres Reisemobil auf Straße und im Gelände. Das bestätigt auch die unabhängige Euro NCAP Gesellschaft, die den Defender 110 mit der Maximalwertung von fünf Sternen für Crashsicherheit, Insassenschutz und Sicherheit ungeschützter Verkehrsteilnehmer, wie Fußgänger oder Radfahrer ausgezeichnet hat.

Weihnachten ist die Zeit der Überraschungen. In Sachen Land Rover Defender bedeutet dies, dass kein geringerer als der Weihnachtsmann persönlich sich auf mehr als sieben Jahrzehnte Erfahrung in Sachen Offroad verlässt.Clever, robust, leistungsfähig und komfortabel, für Familien genauso wie für Abenteurer und Entdecker, für Hilfe leistende oder für diejenigen die Herausforderungen im täglichen Alltag zu überwinden haben. Mehr als zwei Millionen Defender und Land Rover Serien I bis III wurden seit 1948 produziert. Der kernige Brite kam in den entlegensten Gegenden der Welt zum Einsatz, im Natur- und Tierschutz und bei humanitären Organisationen – wenn nicht bei diesen Fakten der Weihnachtsmann den neuen Defender fährt – wer dann?

Angekommen im 21.Jahrhundert will auch der Weihnachtsmann komfortabel und sicher reisen: Die neue Generation des Geländewagenklassikers ist nämlich nicht mehr und nicht weniger als eine neue Dimension des Fahrkomforts.Und nicht nur das: Er ist zeitgleich auch ein sicherer Begleiter auf der Straße und im Gelände. Das bestätigt auch die unabhängige Euro NCAP Gesellschaft, die den Defender 110 mit der Maximalwertung von fünf Sternen für Crashsicherheit, Insassenschutz und Sicherheit ungeschützter Verkehrsteilnehmer, wie Fußgänger oder Radfahrer ausgezeichnet hat.

Um den härtesten Anforderungen weltweit gerecht zu werden, wurde er auch in „Extreme Events“ wie in bis zu 50 Grad heißen Wüsten, in der bis zu minus 40 Grad kalten Arktis oder auf über 3.000 Meter hohen Pisten in den Rocky Mountains getestet.

Auch den Innenraum wissen Familien ebenso zu schätzen wie der Weihnachtsmann: robust und strapazierfähig, dazu vollgepackt mit modernster Technik. Außerdem überaus flexibel und nicht zu vergessen betont großzügig. Bis zu 2277 Liter Gepäck kann der Defender aufnehmen. Da kann der Weihnachtsmann eine Menge Geschenke mit auf seinen weiten Weg nehmen.

„Die vielen Geschenke und ich müssen dieses Jahr einfach noch sicherer reisen als je zuvor. Im Defender fühle ich mich zu jeder Tages- und Nachtzeit geschützt, reise komfortabel und kann mich in meinem Dachzelt sogar zwischendurch mal bequem ausruhen. Schließlich habe ich ja einige Kinder zu besuchen!"

Land Rover wünscht dem Weihnachtsmann eine entspannte Fahrt & allen anderen: FROHE WEIHNACHTEN!