Travelling in Style

Autor: Wolfgang M. Buchta


Reisen mit dem Jaguar aus Graz

Auch Jaguar ist gerade dabei, seine Modellpalette zu elektrifizieren. Neben dem vollelektrischen I-Pace  gibt es den E-Pace (kleiner SUV) und F-Pace (großer SUV) als Plug-In Hybrid.

Vor zwei Jahren durften wir mit dem vollelektrischen I-Pace eine Reise in den Süden unternehmen, die durchaus abenteuerlich war. Nicht wegen des Autos, nicht wegen der Ladeinfrastruktur sondern wegen der Ladekarten, die kein Italienisch sprachen, sprich nicht für Roaming tauglich waren. Mehr darüber unter E-Talien: Ein Selbstversuch

Und als also heuer im Herbst wieder eine Italienreise - Villa d'Este fand ausnahmsweise Anfang Oktober statt - am Programm stand und Dieter Platzer - Danke Dieter! - von Jaguar-Landrover Österreich ein Auto "übrig" hatte - Ja, btte! Danke! Gerne!

Der Jaguar E-Pace ist wie schon erwähnt der "kleine" SUV von Jaguar (4,40 Länge) und neuerdings auch als Plug-In Hybrid erhältlich.

Der Jaguar E-Pace P300e R-Dynamic SE wird von einem 1.5 Liter 3-Zylinder Motor mit 200 PS (der die Vorderräder antreibt) und einem Elektromotor von 109 PS für die Hinterachse angetrieben. Zusammen ergibt das eine "Systemleistung" von 309 PS und Allradantrieb.

Die Fahrleistungen liegen laut Herstellerangaben bei 6,5 Sekunden von 0 auf 100 und einer Spitze von 216 km/h.#

An Ausstattung und Fahrkomfort bietet der "Kleine" alles, was man sich von einem Jaguar so erwartet - und manchmal sogar etwas mehr. Auf der nächtlichen Autostrada A4 (auch Autostrada Serenissima genannt) lernt man die Segnung eines adapriven Tempomaten zu schätzen...

Und dass der E-Pace in Graz gebaut wird, haben wir ja bereits erwähnt, oder!

PS: Danke Hybrid konnten wur diesmal au große "Ladeabenteuer" in Italien verzichtet, und nur in Österreich, bei Hotels mit Ladestationen und bei unserem Lieblingssupermarkt in Verona Strom bezogen.

Den Normverbrauch von 2,0 Liter/100 km nach NEFZ haben wir natürlich nicht erreicht, aber für ein Auto mit 2.173 kg Leergewicht auf einer Reise über 2.441 km mit einem Schnitt von
85 km/ sind 7,1 Liter/100 km auch nicht schlecht...